Cafe Central

DI, FR, SA:                 09:00 - Open End
MI, DO:                   16:00 -
Open End
Sonn- & Feiertag:  14:00 - 22:00 Uhr
MONTAG Ruhetag !

 

Dartverein Central

Man schrieb das Jahr 2010, als eine Hand voll begeisterter Dartspieler beschlossen hatten sich zu einem Dartverein zusammenzutun.

Genau genommen war es ein Mittwoch, der 26. Jänner 2010, wo danach dann auch das erste offizielle Darttraining abgehalten wurde.

Im Frühjahr 2010 spielten wir in einer kleinen Hobbydartliga des Steirischen Dartsportverbands (STDSV) mit, in der wir den 4. Rang erreichten.

Die 1. Dartsaison 2010/2011

Es war der Herbst 2010, in dem wir gleich mit zwei Mannschaften hoch motiviert unserer ersten Saison im Steirischen Dartsportverband entgegenfieberten.

DV Central I, unter der Führung von Kapitän Maurer Michael, &  DV Central II, unter der Führung von Kapitän Schlögl Andreas, hießen diese beiden Teams.

Bereits im Winter 2010, in unserer ersten Saison, durften wir einen DOPPEL-HERBSTMEISTERTITEL bejubeln.

Die Mannschaft DV Central II schaffte es dann sogar, die Tabellenführung bis zum Ende der Saison beizubehalten, und wurde somit souverän MEISTER in der 1. Klasse Ost A. Weiteres Highlight war der Einzelwertungs-SIEG von Schlögl Andreas.

Die Mannschaft DV Central I konnte im letzten entscheidenden Spiel der Saison leider nicht den Sack zumachen, und verlor das Duell um den Meistertitel. Man rutschte letzten Endes noch auf den 3. Rang der 1. Klasse Ost B zurück.

 

2. Dartsaison 2011/2012

Schon während der vergangenen Saison, bis hin zum Ende der Sommerpause gewann der Dartverein Central, der seit Mai 2011 ein offiziell gemeldeter Verein ist, immer mehr an Beliebtheit. Die Folge dessen war, dass wir uns laufend über neue Spieler in unserem Dartverein freuen durften, der Ende August 2011 bei 31 Mitgliedern hält.

In der 2. Dartsaison gab es auch eine Premiere, denn die erste reine Damenmannschaft DV Central III, trat erstmals die 1. Klasse des STDSV ein und hat bis heute noch Bestand.

Markus Zenzmaier verpasste nur knapp um einen Punkt den Einzelwertungs-Sieg in der Gebietsliga und konnte damit erstmals auf sich aufmerksam machen.

Landesliga-Aufstieg 2013/2014

Nach 2 weiteren erfolgreichen Saisonen, in denen man sich hocharbeitete waren wir in der Saison 2014/15 das erste mal für die höchste steirische Spielklasse, der Landesliga qualifiziert.

Dazu kam es dass die DV Central I überaus souverän den Meistertitel in der darunterliegenden Oberliga feiern durfte. OHNE Niederlage belegte man den Ersten Platz mit 13 Siegen und nur einem Remis. Noch dazu gab es einen sensationellen Dreifach-Erfolg in der Einzelwertung. (1. Zenzmaier Markus, 2. Pechmann Manuel, 3. Schmidt Peter)

Außerdem gab es in den 3 Saisonen 2012-2015 eine 4. offizielle Dartmannschaft (DV Central IV) im STDSV, die weitgehend in der 1. Klasse & Gebietsliga tätig war. Deren größter Erfolg war der Aufstieg in die Gebietsliga 2013/14 sowie der gleichzeitige 2. Platz von Proß Johannes in der Einzelwertung.

 

Landesliga-Saison 2014/2015

Die allererste Landesliga-Mannschaft bestand aus Kapitän Pechmann Manuel sowie den Spielern Zenzmaier Markus, Villi Martin, Schmidt Peter & Stern Martin.

Leider erreichte man nur 4 Punkte, belegte den vorletzten Platz und musste bereits nach einem Jahr wieder den Gang nach unten antreten und sich somit aus der höchsten steirischen Dartliga des STDSV verabschieden. Villi Martin schaffte es dennoch 10. in der Einzelwertung zu werden.

Einen Einzelwertungssieg durften wir in dieser Saison dennoch verbuchen. Rittnauer Karl erreichte den hervorragenden 1. Platz in der Einzelwertung der 1. Klasse Ost A. Seine Mannschaft DV Central IV beendete die Saison auf dem sehr guten 2. Platz, meldete sich aber im darauffolgenden Jahr wieder vom STDSV ab.

 

6. Saison 2015/2016

Diese ist auch die bislang aktuelleste Saison des DV Central. Der DV Central I erreichte den tollen 2. Platz in der "neuen" Regionalliga und verpasste somit nur knapp den erneuten Aufstieg in die Landesliga. Herrausragend hierbei der Einzelwertungs-Sieg von Villi Martin.

Der DV Central II musste als Vorjahres-Vierter der Oberliga "zwangsweise" in die Regionalliga aufsteigen, weil viele Teams dort ausgefallen sind. Letztlich beendete man die Saison auf dem 5. Platz mit dem Einzelwertungs-Besten Rittnauer Karl auf Rang 7.

Mit neuem Kapitän Pammer Martina erreichte der DV Central III in der 1. Klasse Ost A einen Sieg und ein Remis und beendete die Saison auf dem 7. von 8 Plätzen.

 

Des weiteren ...

Übers ganze Jahr verteilt spielt der DV Central auch immer wieder kleine sowie größere Vergleichsduelle mit anderen Vereinen. Allen voran natürlich das Markt Hartmannsdorfer Revier-Derby gegen den DV Vulkana.

Der Erste Wanderpokal wurde souverän von der DV-Central Auswahl im April 2014 mit 3:1 gewonnen. Der 2. Pokal wird noch aktuell ausgespielt....

_______________________________________

 GUT DART an alle Spieler und Mannschaften!

Zurück